Wichtige Informationen und Allgemeine
Geschäftsbedingungen (ABG)

Allgemeines
Bitte lesen Sie diese wichtigen Informationen und allgemeine Geschäftsbedingungen sorgfältig durch. Fragen dazu beantworten wir gerne.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt mittels Einsenden des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars. Der Hundehalter verpflichtet sich, uns über alle Verhaltensauffälligkeiten sowie Besonderheiten wie Krankheiten oder Unverträglichkeiten seines Hundes umfassend zu informieren. Die Anmeldung gilt nach der Anmeldebestätigung als definitiv. Möchten Sie von der Anmeldung zurücktreten, hat der Rücktritt in schriftlicher Form zu erfolgen. Alle Informationen hierzu finden Sie unter den Stornierungsbedingungen.

Bildmaterial
Wir fotografieren oder filmen immer wieder die uns anvertrauten Hunde. Dieses Material verwenden wir auch auf unserer Homepage, auf Facebook oder Instagram. Bitte sagen Sie uns Bescheid, wenn Sie mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sind. Ohne diese Angabe gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Erkrankungen und Notfälle
Die Angabe eines Notfallkontakts mit guter Erreichbarkeit ist Pflicht. Im Falle eines Notfalls (Hund ist verletzt, fühlt sich überhaupt nicht wohl, etc.), werden wir Sie oder Ihren Notfallkontakt kontaktieren. Fühlt sich der Hund unwohl, ist er abzuholen. Bei einer Verletzung oder Erkrankung trägt, sollte der Halter nicht erreicht werden, der Notfallkontakt die Entscheidung über das weitere Vorgehen. Sind weder Halter noch Notfallkontakt zu erreichen, entscheiden wir im Notfall in Absprache mit dem Tierarzt. Allfällige Kosten gehen zu Lasten des Halters.

Fütterung
Ihrem Hund geht es während seines Aufenthalts bei uns am besten, wenn er sein gewohntes Futter bekommt. Bitte bringen Sie ausreichend Futter mit. Bei Rohfütterung, Hausmannskost oder Spezialfütterung bringen Sie uns bitte vorbereitete Portionen mit. Wenn Sie kein Futter mitbringen, versorgen wir Ihren Hund mit unserem Futter (Josera SensiPlus). Teilen Sie uns Unverträglichkeiten und Allergien bitte mit. Für diese Hunde ist das Futter zwingend mitzubringen.

Wir lehnen jegliche Haftung ab, falls wir nicht informiert worden sind. Sie können uns auch Kauartikel und Leckerli mitgeben. Wir füttern Ihren Hund entsprechend Ihren Vorgaben.

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Als Gerichtsstand wird Hinwil vereinbart. Anwendbar ist in jedem Fall Schweizerisches Recht.

Gesundheitsvorsorge, Impfungen und Medikamente
Krankheiten (Diagnose vom Tierarzt), Allergien oder Unverträglichkeiten müssen bei der Anmeldung mitgeteilt werden. Ebenso ist über bevorstehende oder akute Läufigkeit zu informieren. Ihr Hund sollte nach tierärztlicher Empfehlung geimpft und entwurmt sein. Ihr Hund sollte gegen Zecken und Flöhe geschützt sein und darf keine ansteckende Krankheiten haben. Falls Ihr Hund spezielle Medikamente benötigt, teilen Sie uns dies mit und bringen Sie die Medikamente in ausreichender Menge mit. Sollten die mitgebrachten Medikamente nicht ausreichen, erlauben wir uns, diese ohne Rücksprache, gegen volle Kostenübernahme Ihrerseits (inklusive allfälliger Konsultationskosten) zu beschaffen. Bitte bringen Sie den Heimtierausweis mit. Wir bewahren den Heimtierausweis während des Ferienaufenthalt Ihres Hundes bei uns auf. Ohne Heimtierausweis können wir Ihren Hund nicht bei uns aufnehmen.

Haftung und Versicherung
Versicherungsschutz ist primär Sache des Hundehalters (siehe auch «Unsere Haftung»). Sie verpflichten sich, für den zu betreuenden Hund eine entsprechende Haftpflichtversicherung abgeschlossen zu haben und uns auf Verlangen die entsprechende Versicherungsgesellschaft sowie die Vertrags- oder Policennummer bekannt zu geben.

Nichtabholung des Hundes
Im Falle einer Nichtabholung des Hundes zum vereinbarten Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass der Hundehalter ab dem 7. Tag auf sein Eigentum verzichtet. Die Kosten und Aufwände für die Unterbringung/Weitervermittlung werden zusätzlich verrechnet.

Probetag
Wir empfehlen vor Ihrer ersten Buchung einen Probetag, um zu sehen, wie sich Ihr Hund bei uns fühlt. Bringen Sie Ihren Hund nach Absprache zu uns. Der Probetag ist kostenlos (einmalig). Bei Hunden mit Herausforderungen empfehlen wir, einen Aufbau zu machen, sprich ihn Schritt für Schritt an den Aufenthalt bei uns zu gewöhnen. Dies ist zum Wohle Ihres Hundes. Weitere Informationen erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch.

Preise
Die Kosten entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Stornierungsbedingungen
Uns ist bewusst, dass Ihnen bei einer Buchung auch mal etwas dazwischen kommen kann. Wir bitten Sie um Verständnis, dass im Falle von kurzfristigen Absagen Stornierungsgebühren bzw. Kosten anfallen können.

Regelung bei Tagesgästen und Gästen mit einer Übernachtung (Abholung bis 09.30 Uhr)
Die Abmeldung muss spätestens 48 Stunden vor Antritt erfolgen. Bei kurzfristigen Abmeldungen behalten wir uns vor, die Aufenthaltskosten zu verrechnen.

Regelung bei Ferienaufenthalten (ab dem 2.Tag gilt ein Aufenthalt als Ferienaufenthalt)
– Bei Absagen 15 Tage und mehr vor Antritt wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 45 verrechnet.
– Bei Absagen 14 bis 7 Tage vor Antritt behalten wir uns vor, 50% der vereinbarten Aufenthaltskosten zu verrechnen.
– Bei Absagen 7 bis 0 Tage vor Antritt behalten wir uns vor, 100% der vereinbarten Aufenthaltskosten zu verrechnen.

Provisorischen Buchungen sind nicht möglich. Wir bitten um Verständnis, dass mit der definitiven Buchung eine Anzahlung von 30% der Aufenthaltskosten anfallen kann. Die Anzahlung wird von dem geschuldeten Betrag abgezogen.

Zusatzangebote
Diese müssen spätestens 24 Stunden vor dem Termin annulliert werden. Ansonsten wird der volle Betrag für die gebuchte Zusatzangebote verrechnet.

Unkastrierte Rüden und läufige Hündinnen
Wir nehmen unkastrierte Rüden und läufige Hündinnen gerne bei uns auf. Da wir die Hunde in der Gruppe halten, verrechnen wir für den Mehraufwand einen Aufpreis. Je nach Gruppe werden unkastrierte Rüden und läufige Hündinnen separat gehalten. Sollte eine läufige Hündin trotz aller Vorsichtsmassnahmen dennoch gedeckt werden, übernehmen wir keine Haftung.

Unsere Haftung
Wir achten darauf, dass Ihr Hund während seines Aufenthaltes bei uns bestens versorgt wird. Wir sichern Ihnen eine kompetente, sorgfältige und liebevolle Betreuung zu. Für die Zeit seines Aufenthaltes machen wir Ihren Hund zu «unserem» Hund. Trotz grösster Sorgfalt lässt es sich nicht immer verhindern, dass Ihr Hund sich verletzt oder ein Spielzeug kaputt geht. Sollten gesundheitliche Probleme auftreten, werden wir Ihrem Hund die notwendige, bei Bedarf auch tierärztliche, Behandlung gegen Verrechnung zukommen lassen.

Für Entlaufen, Krankheit oder Tod des Hundes übernehmen wir keine Haftung.

Die Kosten für verlorene oder zerstörte Materialien, für Verletzungen oder Erkrankungen des Hundes trägt der Hundehalter.

Wir übernehmen keine Haftung für leichte Fahrlässigkeit.

Unterbringung
Ihr Hund lebt mit uns und unseren Hunden zusammen. Er kann sich im Haus und Garten frei bewegen. Ist Ihr Hund sozial gut verträglich, wird er diese Zeit mit anderen Hunden verbringen. Braucht er mehr Raum für sich, ist dies auch möglich.

Zahlung
Die gesamten Aufenthaltskosten (abzüglich der geleisteten Anzahlung) werden im Nachhinein in Rechnung gestellt. Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. Eine Barzahlung bei Abgabe/Abholung des Hundes ist möglich.

Stand: 28.07.2019

Kontakt

4Dogs Wetzikon
Hundebetreuung & Begleitung

Im Rigiblick 37
8623 Wetzikon

Telefon: +41 76 566 12 44
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2018-2020 by 4Dogs Wetzikon